Bei diesem spannendem Spieltag begegneten sich der SV Wehen Wiesbaden Spiel und Holstein Kiel auf dem grünen Rasen. Wir haben wieder die wichtigsten Momente des Spieles für euch zusammengefasst.

Spiel 1: Playstation
Spieler: Alexander "Bono" Rauch vs. Bennett "Rohwaedder" Rohwedder

Beide Mannschaften ließen dem gegnerischen Team bis zur 17. Minute keine Chance auf ein Tor. Aber bereits eine Minute später, änderte sich das Spiel schlagartig. Eine unaufmerksame Sekunde? Und schon war eine Lück in der Abwehr. Diesen fatalen Fehler von Rohwaedder nutze Bono sofort aus, dass erste Tor für den SV Wehen Wiesbaden. Man sollte meinen, der SVWW würde nicht den gleichen Fehler begehen, doch auch Kiel nutze in der 39. Spielminute das Loch der Defensive und somit gelang der Ausgleichstreffer zum 1:1. Beide Mannschaften lieferten sich einen erbitterten Kampf, doch die zweite Halbzeit verlief zur Gänze ohne weitere Tore. In den letzten 2 Minuten der Verlängerung schien es sich das Spiel nochmal von Grund auf zu ändern, Wiesbaden erzielte das 2:1. Der SVWW wurde aufgrund des Vorsprunges zu nachsichtig und so schaffte es Kiel tatsächlich in den letzten Sekunden noch den Ausgleich zu generieren. Daher gab es am Ende keinen klaren Sieger und die Teams verließen das Spielfeld mit einem Unentschieden – 2:2.

Quelle: Virtual Bundesliga

Spiel 2: Xbox One
Spieler: Simon "Bremo" Döring vs. Nils "Samstag_11" Mohr

Kiel zeigte gleich zu Beginn die Entschlossenheit und dominierten das Spiel bis zur  11. Spielminute, die erste Torchance? Vertan! Der Pass wurde nicht optimal ausgelegt und so war das Toraus vorprogrammiert. Ab dieser Sekunde wirkte Wiesbaden wie ausgewechselt und gab Vollgas, mit Erfolg! Bremo stürzte sich mit hohem Tempo in Richtung Tor, vorbei an der Verteidigung und dann dieser treffsichere Schuss – TOR! Doch die Euphorie verschwand nur wenige Minuten später als Kiel der Ausgleichstreffer zum 1:1 kurz vor der Halbzeit gelang. Direkt nach der Pause konnte man die Anspannung beider Teams deutlich spüren, ein Unentschieden kam nicht in Frage. Und so dauerte es nicht lange bis Wiesbaden wieder zum Angriff über ging und durch ein sensationell gutes Zusammenspiel das 2:1 meisterte. Wer jetzt meint Kiel hätte schon längst die Hoffnung auf einen Sieg aufgegeben, lag absolut falsch. Kurz vor Ende der zweiten Halbzeit, gelang ihnen dann in der 86. Spielminute der erneute Ausgleich zum 2:2. Die 90 Minuten waren vorüber, auf der Anzeigetafel stand 2+ Minuten Verlängerung und plötzlich ging Wiesbaden zur unerwarteten Offensive über. Tatsächlich gelang es ihnen wenige Sekunden vor Abpfiff von Ball ins Tor zu katapultieren und sich somit den Sieg zu holen. 3:2 so lautete der endgültige Spielstand.

Quelle: Virtual Bundesliga

Spiel 3: 2 vs. 2
Spieler: Alexander "Bono" Rauch + Simon "Bremo" Döring vs. Nils "Samstag_11" Mohr + Bennett "Rohwaedder" Rohwedder

Wiesbaden gelang ein perfekter Auftakt und erzielte bereits in der 11. Minute den Führungstreffer. Voller Elan landete auch der zweite Treffer nur 8 Minuten später im gegnerischen Tor, dass 2:0 nach so kurzer Zeit. Von der Pechsträhne verfolgt, lässt sich Kiel trotz des Rückstandes nicht entmutigen und erzielt in der 26. Spielminute das erste unhaltbare Tor. Bis zur Halbzeitpause konnte kein weiterer Ball im Tor landen. Dann kurz vor Spielende ergab sich für Kiel nochmals eine Torchance zum Ausgleich, jedoch konnte Wiesbaden den Ball gekonnt halten.

Quelle: Virtual Bundesliga

Nähere Informationen zur Virtual Bundesliga und zu den teilnehmenden Teams findet Ihr über folgende Links

Virtual Bundesliga:
https://vbl.ea.de

SV Wehen Wiesbaden:
https://svww.de/esports
http://twitch.tv/svww_official

Holstein Kiel:
https://www.holstein-kiel.de/teams/abteilungen/esport/
https://www.youtube.com/channel/UCTjC3TYAW7ilfryQ9Omn6TA/videos