ST-Hosting wird Sponsor der eSports-Abteilung des SV Wehen Wiesbaden.

Die LimeNet GmbH mit der Marke ST-Hosting und die eSports-Abteilung des SV Wehen Wiesbaden gehen gemeinsam in die kommende VBL Saison. Nach dem Aufstieg der Profi-Mannschaft startet der SVWW zum ersten Mal in der Virtuellen Bundesliga.

Mit der Verpflichtung der eSportler Nico „JuiCe“ Dernek und Simon „Bremo“ Döring duelliert sich ab sofort der SV Wehen Wiesbaden im Fußballsimulationsspiel FIFA20 an der Konsole mit weiteren 21 Clubs aus der 1. und 2. Bundesliga.

Gespielt wird in der VBL in einem Liga-System wöchentlich von November 2019 bis März 2020. Alle teilnehmenden Mannschaften besitzen in der Simulation dieselbe Teamstärke. So agiert das Team des SVWW um Kapitän Alexander „Bono“ Rauch mit Vereinen wie Eintracht Frankfurt, Schalke 04 oder Borussia Mönchengladbach. „Bono ist seit zwei Jahren das Gesicht unseres eSport-Engagements. Mit Simon Döring und Nico Dernek ein schlagkräftiges Team auf die Beine gestellt, dass den SVWW in der VBL hervorragend vertreten wird“, ist sich Nico Schäfer, Geschäftsführer Sport, Marketing und Kommunikation, sicher.

Tilmann Hörner, Geschäftsführer der LimeNet GmbH, freut sich auf die Partnerschaft mit dem SV Wehen Wiesbaden: „Der eSport begeistert bereits heute viele Millionen Menschen und wird in den kommenden Jahren rasant wachsen. Mit unserem Engagement erreichen wir vor allem unter jungen Menschen eine hohe Bekanntheit und können diese als Kunden gewinnen.“

Lars Lindemann, Geschäftsführer der LimeNet GmbH, erklärt: "Die Präsenz unseres Unternehmens in einem hochattraktiven Sportumfeld wird helfen, unsere Markenbekanntheit über den Faktor der Emotionalisierung weiteren Schub zu verleihen."

Alle Infos zum neuen SVWW-Team und zur virtuellen Bundesliga gibt es ab sofort auf www.svww.de im Bereich eSports. Das Vorstellungsvideo zu dem VBL-Team des SVWW finden sie hier: https://youtu.be/ot6nsmMDk8Q